BITTE BEACHTEN:

Die untenstehenden Hinweise bleiben für die früheren Rehaarklinik-Kundinnen vorerst online. Rückfragen und Beratungsanfragen können jedoch nicht mehr beantwortet werden.

Pflegeanleitung Haarverlängerungen

Waschen:

Damit Du lange Freude an Deinen Extensions hast, solltest Du das Haar nicht öfter als 2 x pro Woche waschen.

Da sich die Strähnen nicht verknoten sollen, wasche die Haare nicht über Kopf. Am besten hältst Du den Kopf aufrecht, damit die Haare in die natürliche Richtung fallen. Es empfiehlt sich, nur die Kopfhaut und das Eigenhaar zu shampoonieren und dann beim Rauswaschen das Shampoo über die Extensions laufen zu lassen. Bitte die Haare nicht rubbeln & strubbeln, und nie, nie, nie mit nassen Haaren schlafen gehen;-)

Extensions können ohne Probleme wie gewohnt trocken geföhnt werden.

Kämmen:

Du solltest Dir eine Bürste für Extensions zulegen. Durch die speziellen Borsten kannst Du Dein Haar gründlich durchbürsten, ohne Dir Strähnen auszureißen.

Am besten bürstest Du Dein Haar morgens und abends gründlich durch, und zwar von unten nach oben. Zuerst die Haare mit den Fingern etwas entwirren. Dann die Haare oben festhalten und zuerst die Spitzen durchkämmen. Schließlich immer weiter nach oben arbeiten. Den Ansatz kannst Du ohne Probleme auch durchbürsten. Keine Angst, die Verbindungsstellen sind fest, und bleiben auch fest!

Bitte das Haar nicht durchkämmen, während es noch naß ist. Die Schuppenschicht raut sich im nassen Zustand zu schnell auf und geht kaputt.

Styling & Pflege:

Am Sichersten ist es, spezielle Pflegeprodukte für Extensions zu benutzen.
Ölige, Alkohol- oder Silikonhaltige Produkte weichen die Verbindungsstellen auf und können zu Strähnenausfall führen.

Wenn Du auf die Verbindungsstellen gut aufpasst, kannst Du ohne Probleme Glätteisen, Lockenstab oder Thermowickler verwenden.

Schlafen:

Nicht mit nassen Haaren schlafen gehen, ansonsten siehst Du am nächsten Morgen wahrscheinlich aus wie Struwwelpeter. Damit das Haar nicht über Nacht verstrubbeln kann, am besten einen oder mehrere Zöpfe flechten oder die Haare hochbinden.

Freizeit:

Grundsätzlich macht Deine Haarverlängerung alles mit, was Dir Spaß macht;-)
Bei Saunabesuchen oder Schwimmen das Haar am Besten hochbinden oder flechten. Sollte das Haar doch naß werden, Chlor oder Salz mit viel klarem Wasser ausspülen.

Bei Fragen stehen wir Dir gerne mit Rat & Tat zur Seite!

Sag' zum Abschied leise Servus ... weiterlesen...